Ruhe bitte

0
1

Ruhe ist einfach wunderschön, ich bin gerne in der Stille, im Einklang mit dem Universum.

Im Leben müssen sich Phasen der Ruhe mit denen der Tätigkeit abwechseln, dann herrscht Harmonie.

Unsere heutige Zeit ist laut, lärmend, fordernd, ständig klingelt etwas, macht Lärm.

Aber in der Ruhe liegt die Kraft.

 

Laß deinen Geist still werden wie einen Teich im Wald

Buddha – Ehrenname des Siddharta Gautama – 560 bis 480 vor dem Jahr Null

Alle Körper sind entweder in Bewegung oder in Ruhe

Baruch Spinoza – Niederländischer Philosoph des Rationalismus – 1632 bis 1677

Ja, ich möchte meine Ruhe haben

Marie Antoinette – Erzherzogin von Österreich – 1755 – 1793 – Ihre letzten Worte vor der Hinrichtung

Es gibt keine wahre Ruhe, als die durch Tätigkeit errungene Ruhe; auch gibt es keine echte Tätigkeit, als die durch Ruhe geweckte Tätigkeit

Nikolai Abramowitsch Putjatin – Russischer Fürst, Schriftsteller, Menschenfreund und Sonderling – 1749 bis 1830

Die Menschen, die nach Ruhe suchen, die finden Ruhe nimmermehr, weil sie die Ruhe, die sie suchen, in Eile jagen vor sich her

Wilhelm Müller – Deutscher Dichter des 19. Jahrhunderts – 1794 bis 1827

Die wahre Ruhe kann nur in der Wahrheit liegen

Ferdinando Galiani – italienischer Ökonom – 1728 bis 1787

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here