#GrünerMist2021

0
4

In über fünfzig deutschen Großstädten warnt eine unabhängige und überparteiliche Bürgerinitiative mit Großplakaten vor einer Öko-Diktatur.

Sozialismus. Bevormundung. Verbote. Der grüne Dünnpfiff wird als bildhafter Alptraum den Bürgern schonungslos vorgestellt, ohne die Lügen der Linken, ganz-Linken und grün-angestrichenen-Linken „Haltungsjournalisten“, oder der GEZ-Millionäre.

Totalitär. Sozialistisch. Heimatfeindlich, Klimasozialismus. Ökodiktatur. Enteignungsterror. Industrievernichtung. Arbeitsplatzvernichtung. Wohlstandsvernichtung.

Das grünliche Wahlprogramm wird hier schonungslos beim Namen genannt, der Öko-Bull-Shit wird gezeigt, wie er eben wirklich ist, linksversifft und nicht idealisiert, eben realistisch.

Das Ziel von „#GrünerMist 2021“ ist es, die neo-diktatorischen Ziele hinter der gutbürgerlichen Fassade der „Grünlinge“ aufzuzeigen. Da im Mainstream nur Lobgesänge über die „Ich-möchte-was-bewegen-Witzfiguren“ kommen, erscheint hier endlich die nackte Wahrheit auf den Plakaten.

Wann haben die grünen Weltverbesserer denn schon einmal etwas gestalten oder erschaffen? Nicht einmal in ihrem Lieblingsthema „Solar“ konnten sie eine Erfolgsgeschichte aufbauen, alles ging in die Hosen. Wer etwas bewegen will, der sollte schon einmal etwas geleistet haben.

Der grüne Weg führt in die Armut!

 

Es gibt nichts Ungehorsameres als einen undisziplinierten Geist, und es gibt nichts Gehorsameres als einen disziplinierten Geist

Buddha – Ehrenname des Siddharta Gautama – 560 bis 480 vor dem Jahr Null

Jeder Irrtum hat drei Stufen: Auf der ersten wird er ins Leben gerufen, auf der zweiten will man ihn nicht eingestehen, auf der dritten macht nichts ihn ungeschehen

Franz Grillparzer – Österreichischer Schriftsteller – 1791 bis 1872

Man erkennt den Irrtum daran, dass alle Welt ihn teilt

Jean Giraudoux – Französischer Schriftsteller – 1882 bis 1944

Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde

Albert Einstein – Deutscher Physiker – 1879 bis 1955

Es gibt keine reine Wahrheit, aber ebensowenig einen reinen Irrtum

Friedrich Hebbel – Deutscher Dramatiker – 1813 bis 1863

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here