Frauenquote

0
2

Frauenquoten sind in aller Munde, in Vorständen, in Parteien, in der Verwaltung.

Wenig ist zu hören von Frauenquoten bei der Müllabfuhr, bei der Feuerwehr, beim THW (Technisches Hilfswerk).

Also bei richtiger Arbeit ist eine Frauenquote nicht gewünscht, wenn es aber darum geht sich bei schlechterer Eignung in bessere Jobs zu quängeln, dann sind die Quoten richtig und wichtig. Da lachen ja die „Hühner“!

Die Frauenquote ist so dämlich wie sie nur sein kann!

Der Weg ist das Ziel!

 

Kein Mann würde eine Frau sein wollen, aber alle wünschen, daß es Frauen gibt

Simone de Beauvoir – Französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin des 20. Jahrhunderts – 1908 bis 1986

In Wahrheit habe ich als Frau kein Land. Als Frau will ich kein Land haben. Als Frau ist mein Land die ganze Welt

Virginia Woolf – Britische Schriftstellerin – 1882 bis 1942

Mir ist bewusst, dass ich eine Frau bin und es mir Spaß macht, eine Frau zu sein

Marilyn Monroe – US-amerikanische Schaupielerin – 1926 bis 1962

Man kann eine Frau ja auch wie eine Frau behandeln, ohne mit ihr ins Bett zu gehen

Monika Maron – Deutsche Schriftstellerin – geboren 1941

Diese Frau kann für mich kein Vorbild sein, weil sie sich weigert, zu altern. Es hat etwas Erbärmliches, wenn eine Frau mit 50 sich an die Jugend klammert

Charlotte Roche – Britische Fernsehmoderatorin, Schauspielerin, Autorin in Deutschland – geboren 1978

Die Frau ist der wahre Gral

Auguste Rodin – Französischer Bildhauer und Zeichner – 1840 bis 1917

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here