Ruhe und Konzentration

0
6

Nichtstun kann uns guttun, wir suchen nach Ruhe und Konzentration, zuerst sollten wir aber einfach nichts tun, denn nur wenn wir mit uns selbst zurechtkommen, dann können wir weiter auf die Reise der Kontemplation und Achtsamkeit gehen.
Bewußt zur Ruhe kommen erfordert viel Mut, denn normalerweise ist um uns herum immer Lärm, Bewegung und viele Menschen, die Bildschirme plärren auf uns ein.
Wann waren Sie das letzte Mal bewußt alleine, wann haben Sie sich in die Ruhe begeben, die Konzentration gesucht?
Der Weg ist das Ziel!
 
Es gibt zwei Fehler, die man auf dem Weg zur Wahrheit machen kann, nicht den ganzen Weg gehen, und nicht losgehen
Buddha – Ehrenname des Siddharta Gautama – 560 bis 480 vor dem Jahr Null
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren
Mahatma Gandhi – Indischer Rechtsanwalt, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist, der zum geistigen und politischen Anführer der indischen Unabhängigkeitsbewegung wurde – 1869 bis 1948
Um etwas zu sagen, ist immer Zeit vorhanden, aber nicht, um zu schweigen
Vilma Espin – Kubanische Revolutionärin – 1930 bis 2007
Zufriedenheit ist ein stiller Garten, in dem man sich ausruhen kann
Ernst Ferstl – Österreichischer Lehrer und Schriftsteller – geboren 1955
Störe meine Kreise nicht!
Archimedes – Griechischer Mathematiker, Physiker und Ingenieur – 287 bis 212 vor dem Jahr Null
Der größte Feind der Qualität ist die Eile
Henry Ford – US-amerikanischer Erfinder und Automobilpionier – 1863 bis 1947

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here