Noch mehr „German Angst“

0
2

Die politische Führung verbreitet nur noch Angst, wie das von der Schlange verängstigte Kaninchen befindet sich Deutschland in der Schockstarre.
Es werden keinerlei Perspektiven aufgezeigt, nur ein immer währendes „weiter so“ schallt uns aus den Medien entgegen.
Eine absolut kompetenzlose Regierung, die ständig etwas Neues „befürchtet“, treibt uns über die Klippen.
Wir werden von absoluten Versagern regiert.
Ich für meinen Teil, ich habe keine Ängste, ich lasse mir nicht Bange machen, das geben übrigens die wirklichen Zahlen auch nicht her.
Buddha mahnte seine Anhänger beständig, eben nicht in Ängste zu verfallen.
 
Jeder, der mit seinem Verstand identifiziert ist statt mit seiner wahren Stärke, dem tieferen, im Sein verankerten Selbst, wird die Angst als ständigen Begleiter haben
Eckhart Tolle – Spiritueller Lehrer und Bestsellerautor – geboren 1948
Menschen dabei behilflich zu sein, nicht von Ängsten zerstört zu werden, ist das größte Geschenk überhaupt
Thich Nhat Hanh – Vietnamesischer buddhistischer Mönch und Schriftsteller – geboren 1926
Vergiss Sicherheit. Lebe, wo du fürchtest zu leben. Zerstöre deinen Ruf. Sei berüchtigt
Rumi – Persischer Sufi-Mystiker – 1207 bis 1273
Ängstigt euch nicht vor dem Tod, denn seine Bitterkeit liegt in der Furcht vor ihm
Sokrates – Griechischer Philosoph – 469 bis 399 vor dem Jahr Null
Beherzt ist nicht, wer keine Angst kennt, beherzt ist, wer die Angst kennt und sie überwindet
Khalil Gibran – Libanesisch-US-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter – 1883 bis 1931
Unter den Idealen, die einen Menschen über sich selbst und seine Umwelt hinausheben können, gehört die Ausschaltung weltlicher Begierden, Ausmerzung von Trägheit und Verschlafenheit, Eitelkeit und Geringschätzung, Überwinden von Ängstlichkeit und Unruhe und Verzicht auf Mißwünsche zu den wesentlichsten
Buddha – Ehrenname des indischen Religionsstifters Siddhartha Gautama – ca. 500 vor dem Jahr Null
Das Ego ist ein Geist der Angst hat zu sterben
Mooji – Jamaikanischer Advaita-Lehrer – geboren 1954
Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen, Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen fürchten, denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander und es entstehen neue Welten. Heute weiß ich, das ist das Leben!
Charlie Chaplin – Britischer Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor, Schnittmeister, Komponist, Filmproduzent und Komiker – 1889 bis 1977

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here