Gotteskrieger

0
2

Gotteskrieger haben Tradition, fanatische Intoleranz wird mit der Hilfe von Waffen verbreitet.
Nach meiner Auffassung gibt kein Glaube an einen Gott, gleich welcher Religion, das Recht, anderen Menschen eine Lehre aufzuzwingen.
Von den Kreuzzügen bis zum heutigen Tag, mit dem Blut der „Ungläubigen“ wurde immer wieder versucht, dem „eigenen“ Gott zu helfen.
Glaubt jemand wirklich, dass Gott Hilfe braucht? Ich meine, es handelt sich um GOTT!
Religionen haben bei so vielen furchtbaren Untaten in der Vergangenheit eine große Rolle gespielt.
 
Welche Religion ich bekenne? Keine von allen, die du mir nennst! Und warum keine? Aus Religion
Friedrich Schiller – Deutscher Dichter und Philosoph – 1759 bis 1805
Ich habe keine Religion
Horaz – Römischer Dichter – 65 bis 8 vor dem Jahr Null
Der Mensch macht die Religion, die Religion macht nicht den Menschen
Karl Marx – Deutscher Philosoph – 1818 bis 1883
Es ist nur eine Religion, aber es kann vielerlei Arten des Glaubens geben
Immanuel Kant  Deutscher Philosoph – 1724 bis 1804
Nicht der hat Religion, der an eine heilige Schrift glaubt, sondern der welcher keiner bedarf und wohl selbst eine machen könnte
Friedrich Schleiermacher – Evangelischer Theologe – 1768 bis 1834
Denn die Religion, wenn sie uns nicht mehr verbrennen kann, kommt sie bei uns betteln
Heinrich Heine – Deutschen Dichter – 1797 bis 1856
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here