Immer weniger Babys in Deutschland

0
1

Deutschland: Eine buddhistische Weltsicht erfordert zwingend, Dinge offen und ehrlich anzusprechen.
Nun ist zu lesen, dass in Deutschland immer weniger Babys zur Welt kommen.
Dafür werden von „Experten“ alle möglichen Gründe angesprochen, ohne auf die wahren Umstände auch nur entfernt einzugehen.
Man kann sich in Deutschland keine Kinder mehr leisten, wenn „man“ normal arbeitet, da die Belastung der arbeitenden Bevölkerung viel zu hoch ist.
Kinder können sich nur noch die Gruppen leisten, die von Transferleistungen leben, alle anderen werden ausgenommen wie die Weihnachtsgänse.
Da liegt der Fehler!
 
Kinder machen, ausgezeichnet; Kinder haben, welche Unbill
Jean Paul Sartre – Französischer Philosoph und Publizist – 1905 bis 1980
Eure Kinder sind nicht eure Kinder! Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach Erfüllung
Khalil Gibran – Libanesischer Künstler und Dichter – 1883 bis 1931
Es gibt viele Väter, die Kinder haben, aber nur wenige Kinder, die Väter haben
Francis de Croisset – Französischer Literat – 1877 – 1937

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here