Sind die Impfungen sogar tödlich?

0
5

Deutschland: Eine buddhistische Weltsicht erfordert zwingend, Dinge offen und ehrlich anzusprechen.
Während eines Testlaufs des Pfizer-Impfstoffes (Hersteller Pfizer und BioNTech) starben angeblich sechs Personen (44.000 Teilnehmer).
Natürlich stehen die Todesfälle in keinem Zusammenhang mit dem Impfstoff, so die US-Arzneimittelbehörde. Zwar waren 4 der Toten aus der „Placebo-Gruppe“, jedoch sieht das alles für mich keinesfalls vertrauenserweckend aus.
Jetzt erklärt sich vielleicht auch, warum der Gründer der Firma BioNTech, Herr Uğur Şahin, sich mit seinem eigenen Impfstoff „zuerst“ nicht impfen lassen will.
84 Prozent der Teilnehmer zeigten zum Teil heftige Nebenwirkungen durch die Impfung, wie etwa Erschöpfung, Kopfschmerzen, Erkältung, Gliederschmerzen und Fieber.
In der „Placebo-Gruppe“ seien keine solchen „Nebenwirkungen“ aufgetreten, so die amerikanische Food and Drug Administration (FDA).
Freiwillige bitte vortreten!
 
Die großen Epidemien tödlicher Krankheiten bei Tieren und Menschen werden durch Impfungen verursacht
Charles M. Higgins – Irischer Impfgegner – 1854 bis 1929

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here