Gefühle

0
4

Wir empfinden, der Mensch hat unglaublich starke Gefühle.
Buddha lehrte uns, dass die Sinne uns Freude bringen können, uns aber auch belasten.
Gefühle können wir nur schwer kontrollieren, sie „tauchen“ einfach in uns auf.
 
Es gibt keine Grenzen. Weder für Gedanken, noch für Gefühle. Es ist die Angst, die immer Grenzen setzt
Ingmar Bergman – Schwedischer Regisseur – 1918 bis 2007
Wenn die Leute mir zustimmen, habe ich immer das Gefühl, ich muss mich irren
Oscar Wilde – Irischer Schriftsteller – 1854 bis 1900
Das älteste und mächtigste Gefühl der Menschheit ist Angst
H. P. Lovecraft – US-amerikanischer Horrorautor – 1890 bis 1937

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here