Das Wohlbefinden

0
3

Immer häufiger beklagen die Menschen gerade „mentale Probleme“, das Wohlbefinden weicht Gereiztheit, Nervosität, und echte psychische oder seelische Störungen sind die Folge.
Kein Wunder bei den „Schreckensnachrichten“, die uns neuerdings ständig begleiten.
Wichtig ist, sich nicht „runterziehen“ zu lassen, im Leben positive Aspekte zu fördern, negative Dinge auszublenden.
Was würde Ihnen jetzt „so richtig gut tun“? Stellen Sie sich das einmal in ihren Gedanken vor, leben Sie ES gedanklich durch, in allen Einzelheiten!
 
Weißt du, worin der Spaß des Lebens liegt? Sei lustig! – geht es nicht, so sei vergnügt
Johann Wolfgang von Goethe – Deutscher Dichter – 1749 bis ​1832
Verunreinigen Sie Ihren Körper nicht mit Giftstoffen, weder durch Essen, Trinken noch durch toxische Emotionen. Ihr Körper ist nicht nur ein Unterhaltungssystem des Lebens. Es ist das Fahrzeug, das Sie auf die Reise Ihrer Entwicklung mitnimmt. Die Gesundheit jeder Zelle trägt direkt zu Ihrem Wohlbefinden bei, denn jede Zelle ist ein Punkt des Bewusstseins innerhalb des Bewusstseinsfeldes, das Ihr ist
Deepak Chopra – Indischer Autor von Büchern über Spiritualität, alternative Medizin und Ayurveda – geboren 1946
Der erste Reichtum ist Gesundheit
Ralph Waldo Emerson – US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller – 1803 bis 1882

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here